Patientenindividuelle Medikationsgabe

Für jeden Patienten/Bewohner werden die Medikamentengaben pro Tag und Einnahmezeitpunkt mit der verordneten Menge in einzelne, fest verschlossene Behältnisse abgefüllt (verblistert). Neben- und Wechselwirkungen werden dabei kontrolliert und, falls nötig, Kontakt mit dem Arzt aufgenommen. Damit entfällt für das Pflegepersonal der Aufwand, täglich jedem Patienten die benötigten Medikamente zusammenzustellen. Es muss nur noch darauf geachtet werden, dass der Patient die „vorsortierte“ Medizin zur richtigen Zeit vollständig einnimmt.

  • Verblisterung in Dosetts: händisches Verblistern in Dosetts durch die Apotheke
  • Verblisterung in Schlauchblistern: maschinelles Verblistern von Arzneimitteln in Schlauchblistern
  • Lässt ein Pflegeheim die Medikation seiner Bewohner von uns organisieren, liefern wir auf Wunsch wöchentlich unseren USB Infostick. Dieser enthält wertvolle Informationen, wie z.B. Herstellungsprotokolle, Fotodokumentationen, Packungsbeilagen etc., zu den von uns gestellten Medikamenten.

Die Neue Apotheke

Kaiserstraße 2a, 31311 Uetze

Tel: +49 (0) 5173 98030
E-Mail: info@apotheke-uetze.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 8.30 - 18.30 Uhr
Samstag: 8.30 - 13:00 Uhr

Zur Anfahrt

Notdienst